Rindenmulch

Für private und gewerbliche Kunden bieten wir Rindenmulch in verschiedenen Qualitäten und Fraktionen an. Rindenmulch ist ein beständiger Bodenverbesserer, wofür das weite C/N-Verhältnis sorgt. Aber auch darüber hinaus gibt es Unterschiede: Kiefernrinde hat einen hohen Harzanteil und die orange-rote Borke lässt es besonders edel wirken.

Die feine Absiebung 0-20 mm  ist geeignet für Rosenbeete sowie Stauden- und Bodendeckerpflanzungen. Durch die feine Struktur werden die Pflanzen in der Entwicklung nicht gehemmt, aber der Unkrautbewuchs wird unterdrückt.

Für Strauchbepflanzungen ist die Absiebung 20-40 mm bestens geeignet. Sie ist optisch sehr ansprechend und schützt durch die fehlenden Nullanteile die Bepflanzung besonders gut vor Unkrautsamen aus der Luft. Zusätzlich unterdrücken Gerbstoffe und Phenole ein Keimen von Samen, so dass der Pflegeaufwand insgesamt sinkt.

Die Absiebung 0-40 mm ist die ökonomische Variante für die Abdeckung von Strauchbepflanzungen, wobei die qualitativen Vorteile der Kiefernrinde erhalten bleiben.

Unser Standard-Rindenmulch besteht aus unterschiedlichen Nadelhölzern wie Fichte, Lärche, Douglasie aber auch Kiefer. Für die Abdeckung von großen Flächen ist es der geeignete Bodenabdecker.


Ansprechpartner:
Uwe Rötche
Telefon: 03408505218-19
Mobil: 01638500057
Email: uwe.roetche@schoenemann-entsorgung.de

Tino Rehsack
Telefon: 03408505218-19
Mobil: 015201689475
Email: tino.rehsack@schoenemann-entsorgung.de